Download PDF by John Horgan: An den Grenzen des Wissens. Siegeszug und Dilemma der

By John Horgan

ISBN-10: 3596143640

ISBN-13: 9783596143641

Show description

Read or Download An den Grenzen des Wissens. Siegeszug und Dilemma der Naturwissenschaften. PDF

Similar psychology books

Download e-book for iPad: Sociologies of Interaction by Greg Smith, Alex Dennis, Rob Philburn

Social interplay lies on the middle of our daily adventure. We make our approach down the road and steer clear of crashing into others, take our position within the grocery store queue, take care within the manner we discuss others in dialog, recognize the social prestige of individuals we meet, and revel in leisurely goals within the corporation of neighbors and like-minded others.

Download PDF by Jean-Paul Sartre: Transcendence of the Ego: A Sketch for a Phenomenological

First released in France in 1936 as a magazine article, The Transcendence of the Ego used to be certainly one of Jean-Paul Sartre's earliest philosophical guides. whilst it seemed, Sartre used to be nonetheless mostly unknown, operating as a college instructor in provincial France and suffering to discover a writer for his most renowned fictional paintings, Nausea.

La mélancolie : Vie et œuvre d'Althusser - download pdf or read online

L. a. somme de guides, de manuscrits et de témoignages qui concernent l'œuvre et los angeles vie d'Althusser en feront sans doute un cas aussi exemplaire pour l'étude de los angeles mélancolie que Schreber, lu par Freud, le fia pour los angeles paranoïa. Face à un philosophe qui marqua toute une génération et dont les avancées renouvelèrent radicalement le marxisme, comme celles de Lacan donnèrent à Freud sa pleine efficacité, une query majeure se pose: quelle relation folie et raison entretiennent-elles?

Additional info for An den Grenzen des Wissens. Siegeszug und Dilemma der Naturwissenschaften.

Example text

Die Quantenmechanik, die im mikrophysikalischen Bereich eine probabilistische Dimension enthüllte, war eine riesige Überraschung; Gott würfelte also doch (auch wenn Einstein die Quantenmechanik ablehnte). Die spätere Entdekkung, daß Protonen und Neutronen aus noch kleineren Teilchen, sogenannten Quarks, zusammengesetzt sind, kam sehr viel weniger überraschend, da sie die Quantentheorie lediglich auf eine noch fundamentalere Ebene ausdehnte; die Grundlagen der Physik blieben davon unberührt. Die Erkenntnis, daß wir Menschen nicht de novo von Gott, sondern schrittweise, durch die natürliche Selektion geschaffen wurden, war eine riesige Überraschung.

17 Koshlands Aufsatz enthielt zwei irreführende Behauptungen. Erstens rechneten die von ihm befragten Wissenschaftler keineswegs mit »bedeutenden Entdeckungen«, sondern überwiegend mit relativ unspektakulären Anwendungen aktueller Erkenntnisse wie etwa besseren Methoden zur Entwicklung maßgeschneiderter Medikamente, leistungsfähigere Tests für genetisch bedingte Erkrankungen, bessere optische Verfahren zur Untersuchung des Gehirns und so weiter. Einige Prognosen hatten sogar einen negativen Tenor.

29 Er legte mir schwermütig seine Sicht der Dinge dar, so als leide er an einer existentiellen »Verschnupfung«. Statt wie in seinem Artikel in Physics Today auf die gesellschaftlichen und politischen Probleme der Naturwissenschaften einzugehen, konzentrierte er sich auf ein anderes Hindernis des wissenschaftlichen Fortschritts: die Erfolge der Naturwissenschaften in der Vergangenheit. Die große Leistung der modernen Naturwissenschaften habe in dem Nachweis bestanden, daß die Natur bestimmten physikalischen Grundgesetzen gehorche.

Download PDF sample

An den Grenzen des Wissens. Siegeszug und Dilemma der Naturwissenschaften. by John Horgan


by Ronald
4.4

Rated 4.36 of 5 – based on 35 votes